Axonlab - Thrombomate XRA
Produkte entdecken
Kundenportal
Suchen

Behnk Elektronic, Thrombomate XRA

Automatisierte und qualitativ hochwertige Ergebnisse für die Thrombozytenfunktion

  • Art.Nr. 12052859
  • Ref.Nr. 016002
product images
  • Benutzerfreundlich und sicher
  • Standardisierung
  • Rund um die Uhr
  • Die Minimierung und Automatisierung der Arbeitsschritte im Vergleich zur manuellen Methode führt zu einer massiven Reduzierung potenzieller Fehler.
  • Nach der Probenvorbereitung finden alle weiteren Prozesse unter Einhaltung exakten und automatisierten Verarbeitungszyklen statt.
  • Dank den standardisierten Reagenzien gemäss den Empfehlungen der ISTH ist die LTA rund um die Uhr mühelos und ohne besondere Kenntnisse durchführbar.

Behnk Elektronic, Thrombomate XRA

product images

Automatisierte und qualitativ hochwertige Ergebnisse für die Thrombozytenfunktion

  • Art.Nr. 12052859
  • Ref.Nr. 016002
  • Vollautomatisches System
  • Hochwertige und sichere Ergebnisse
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Minimierung und Automatisierung der Arbeitsschritte
  • Kartuschen mit standardisierten Reagenzien

Das Wichtigste in Kürze

Das vollautomatische System für die Lichttransmissionsaggregometrie (LTA) liefert qualitativ hochwertige Ergebnisse für die Thrombozytenfunktion und erfüllt die steigende Nachfrage nach Standardisierung der Aggregometrie.

Ausführliche Informationen

Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit

Der Thrombomate XRA verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche. Der Bediener benötigt keine besonderen Kenntnisse in Aggregometrie. Die Minimierung und Automatisierung der Arbeitsschritte im Vergleich zur manuellen Methode führt zu einer massiven Reduzierung potenzieller Fehler. Dank der positiven Proben- und Reagenzienidentifizierung über barcodierte Reagenzienträger und dank der voreingestellten spezifischen Konzentrationen ist die Aggregometrie in jedem Labor rund um die Uhr mühelos durchführbar.

 

Messprinzip

Die Lichttransmissionsaggregometrie (LTA) gilt als Goldstandard in der Thrombozytenfunktionsprüfung. Patentierte Spezialküvetten zur Erzeugung von Scherkräften mit Hilfe einer Stahlkugel sorgen in der Thrombozytenfunktionsdiagnostik für zuverlässige Ergebnisse. Die selbstregulierende bichromatische optische Detektion garantiert auch bei schwierigen Proben (hämolytisch, ikterisch, lipämisch) qualitativ hochwertige Ergebnisse.

 

Standardisierung

Proben von plättchenreichem Plasma (PRP) werden durch Invertieren des Gefässes unter konstanten Bedingungen homogenisiert. Nach dem Pipettieren mit Cap-Piercing-Funktion (Probenentnahme aus verschlossenen Röhrchen) finden alle weiteren Prozesse unter Einhaltung exakter Verarbeitungszyklen statt. Die Kartuschen mit standardisierten Reagenzien gemäss den Empfehlungen der ISTH sorgen für eine Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Labors.

Dokumente und Downloads
Flyer 1pdf
download icon

Passendes Zubehör

Empfohlene Produkte

  • Kabe Sample Cups
    395.00
  • LTA2 Kit
    Jetzt Anfragen
  • LTA3 Kit
    Jetzt Anfragen
Expertenmeinung
Das vollautomatische Walk-Away-System kann während einer Stunde 25 Tests abarbeiten. Die Hands-On-Time reduziert sich im Vergleich zum Halbautomaten immens und auch nicht speziell ausgebildetes Personal kann den Thrombomate bedienen. Dies führt zu möglichen Kosteneinsparungen und ermöglicht eine 24/7 Verfügbarkeit, wo bisher in der Regel die Testung nur zu Routinelaborzeiten angeboten werden konnte.
avatar
Raffael Frei
Head of Sales Core Diagnostics Switzerland / Product Manager